DSGVO-Praxisseminare

Mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Unternehmen nunmehr noch stärker verpflichtet worden, sich um die Themen Datenschutz, Informations- und Datensicherheit zu befassen. Unsere bewährten Seminare, die im halbjährlichen Abstand stattfinden, vermitteln Ihnen praxisnah, worauf es bei der DSGVO-Compliance ankommt und welche Maßnahmen für Sie wichtig sind.

Wenn die Corona-Krise eines gezeigt hat, dann dass Datenschutz und IT-Sicherheit in aller Munde sind. Die Grundrechtsdebatte beim Einsatz von Gesundheits- und Standortdaten, Gästeregistrierungen und den Schwierigkeiten bei der Einführung von sicheren Strukturen für Home-Office haben deutlich gemacht, dass bei vielen Unternehmen noch offene Fragen bestehen.

Die bisher verhängten DSGVO-Strafen machen zudem klar, dass die Schonfrist der Behörden ihr Ende erreicht hat. Unsere bewährten Datenschutz- und IT-Seminare setzen wie immer auf die Praxis und konkrete Umsetzungsmaßnahmen für Ihr Unternehmen. Wir schulen und informieren über den Tellerrand hinaus.

Wie gewohnt, werden Ihnen Prof. KommR Hans-Jürgen Pollirer und Mag. Judith Leschanz mit ihrem Team aus Daten­schutzexperten die Best Practices aus unseren Be­ratungs­tätig­keiten präsen­tieren. Zur Auswahl stehen zwei Module, die gemeinsam oder getrennt gebucht werden können.

Der Fokus des ersten Tages liegt auf der rechtlichen Perspektive der DSGVO und gibt die allgemeinen Rahmenbedigungen, die praktischen Erfahrungen sowie Spezialthemen wie Arbeitsrecht, Cookies & Marketing-Tools sowie der aktuellsten Judikatur der Datenschutzbehörde, Gerichte und EuGH.

Am zweiten Tag richtet sich das Augenmerk auf einem Update für Datenschutzbeauftragte- und Koordinatoren im Bereich Daten– und Informationssicherheit. Neben der Feststellung der Dokumentations– und Datenschutzstandards werden Praxisbeispiele für Informationssicherheitsmaßnahmen nach ISO/IEC 27001 besprochen.

Wir statten Sie mit Mustern und Vor­lagen aus, die Sie un­mittel­bar für Ihr Unter­nehmen nutzen können. Unser Anspruch ist auf Wissensvermittlung durch Praxisnähe und offene Fragestellungen.

Wir legen wert auf eine eingeschränkte Teilnehmeranzahl um auf jeden Teilnehmer und Teilnehmerin eingehen zu können.

Die Schwerpunkte unserer Seminare lauten:

  • Best Practices aus dem Beratungs­all­tag
    Was sind die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten? Was gilt es zu beachten?
    Wie läuft ein Beschwerdeverfahren vor der Datenschutzbehörde ab?
    Dos & Dont’s bei Betroffenenrechten, Videoüberwachung und anderen Problemfeldern
    Datenübermittlung im Konzern und Abgrenzungsfragen bei Auftragsverarbeitern
    Privacy Shield und internationaler Datenverkehr
  • DSGVO Spezial
    Arbeitsrecht für Unternehmen (inkl. Covid19 und Home-Office)
    Um­gang mit Cookies und Marke­ting-Anwendungen (inkl. Social Media)
  • Judikatur-Analyse
    Aktuelle Entscheidungen der Datenschutzbehörde
    Bußgeldübersicht aus dem Ausland
    Entscheidungen des EuGH, OGH und Bundesverwaltunggerichts.
  • Technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach ISO/IEC 27001, ISO/IEC 29134 …)
  • Feststellung des Datenschutzstandards im Unternehmen
  • Praxisbeispiele für Data Breach-Prävention im Unternehmen

Melden Sie sich an zu unseren DSGVO-Praxis­semi­naren:

„Rechtsentwicklung und Best Practices“ und

„Praxisnahe Updates zu Daten­schutz und IT-Sicher­heit“ 

Unsere Seminare werden zweimal jährlich abgehalten und laufend dem neuesten Stand angepasst. Die Termine werden demnächst bekannt gegeben. Im Preis inbegriffen sind Pausensnacks, Getränke, Mittagessen und Unterlagen.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie stattdessen ein Inhouse-Seminar wünschen!


    Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

    Schreibe einen Kommentar